Hessen Logo Landgericht Kassel hessen.de| Inhaltsverzeichnis| Impressum| Hilfe

Anmelden

Wegbeschreibung

So erreichen Sie das Landgericht Kassel:
Das Landgericht liegt in der Stadtmitte in der Frankfurter Straße 7 gegenüber der Karlskirche und in unmittelbarer Nähe zum Rathaus, dem Friedrichsplatz, dem Staatstheater und dem Fridericianum. Mit öffentlichen Verkehrsmitteln gelangen Sie entweder zum ICE-Bahnhof Kassel-Wilhelmshöhe oder zum Hauptbahnhof (Kulturbahnhof). Von Wilhelmshöhe aus fahren die Straßenbahnlinien 1, 3 und 4 sowie die RegioTram 5 (jeweils Richtung Innenstadt) bis zur Haltstelle Rathaus, die ca. 300 m vom Landgericht entfernt liegen. Vom Hauptbahnhof aus führen die RegioTrams RT 3, 4 und 5  zur Haltestelle Rathaus / Fünffensterstraße.

Weitere Einzelheiten können auf der Homepage der Kasseler Verkehrsgesellschaft AG (http://www.kvvks.de ) in Erfahrung gebracht werden. Von der Haltestelle aus gehen Sie rechts am Rathaus vorbei in die Unterführung, an deren Ende Sie sich nach links wenden. Vorbei an der gläsernen Eingangshalle gelangen Sie nach dem Überqueren der Hugenottenstraße zum Landgericht.
Da die Entfernung vom Hauptbahnhof zum Landgericht nur knapp 1000 m beträgt, ist die Distanz auch bequem zu Fuß zu bewältigen. Vom Bahnhofsvorplatz gehen Sie durch die Kurfürstenstraße in die Treppenstraße (1. Fußgängerzone Deutschlands!), am Kaufhaus Leffers und am Fridericianum vorbei, bis Sie an der vierspurigen Frankfurter Straße stehen. Nachdem Sie diese überquert haben, wenden Sie sich nach rechts in Richtung der Elisabethkirche, um hinter dieser das Landgericht vorzufinden.
Mit Kraftfahrzeugen über die A 7 von Norden oder Süden kommend wechseln Sie am Kreuz Kassel-Mitte auf die A 49 Richtung Stadtmitte, die Sie an der Abfahrt Kassel-Auestadion verlassen. An der 4. Ampelanlage unmittelbar nach der Eissporthalle und dem Auestadion wechseln sie nach rechts auf die Frankfurter Straße, der sie Sie stetig folgen, bis Sie nach einem Anstieg (sog. Weinberg) rechterhand das Justizzentrum mit dem Landgericht sowie dem Amtsgericht, der Staatsanwaltschaft und den Zivilsenaten des Oberlandesgerichts Frankfurt am Main in Kassel sehen. An dieser Stelle können Sie in die Tiefgarage Friedrichsplatz einfahren. Andere nennenswerte Parkmöglichkeiten bestehen in unmittelbarer Nähe des Justizzentrums nicht. Am Landgericht selbst stehen keine Besucherparkplätze zur Verfügung. Von Westen über die A 44 kommend wechseln Sie am Kreuz Kassel-West auf die A 49 nach Norden, die Sie an der Abfahrt Kassel-Auestadion verlassen.

Der weitere Weg ist vorstehend beschrieben. Von Osten gelangen Sie regelmäßig über die B 7 nach Kassel. Dieser Straße folgend erreichen Sie am Leipziger Platz einen Kreisverkehr, der Richtung Stadtmitte an der 2. Ausfahrt zu verlassen ist. Unmittelbar nach der Fuldabrücke wenden Sie sich an der nächsten Ampelanlage nach links. Zwei Ampelanlagen weiter können Sie nach links abbiegen, um die Tiefgarage Friedrichplatz zu erreichen.

Der Zugang zum Landgerichtsgebäude durch den Haupteingang ist behindertengerecht. Innerhalb des Gebäudes sind alle öffentlich zugänglichen Bereiche gleichfalls rollstuhlgerecht.

Kartenausschnitt

© Copyright 2002 DATAstreet GmbH, Lum GmbH / www.hessencd.de 


© 2017 Landgericht Kassel . Frankfurter Straße 7, 34117 Kassel